Warning ! PayPal + Bitcoin = scams galore

Maximum Vigilance Required – As might be feared, no sooner did PayPal announce that it would be offering Bitcoin and a few cryptos to its users when crooks attempted to take advantage of it. Scam attempts are increasing to exploit this innovation, prompting some police services to react and prevent.

Fake emails, real data theft

It has been less than 3 weeks since digital payments giant PayPal announced that it was integrating Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) and Bitcoin cash (BCH) on the accounts of its US users.

However, in the meantime, cases of scams relating to this news have already been reported to law enforcement, so much so that the Northumbria Police Service (in the north of England) have published an official press release on the subject on Twitter:

“A message for all PayPal users. Please read the cyber tips below regarding fake cryptocurrencies from a circulating fake PayPal email address. If you believe you have been affected by this issue, please contact @actionfrauduk. “

A classic phishing technique

As detailed in the UK police warning message, the scam consists of a PayPal-mimicking phishing email . The latter claims that the victim would have a payment in cryptocurrency pending from „Cryptocurrency Exchange LLC“ .

Obviously, the link in this email does not lead to anything other than a fraudulent copy of the PayPal site. The goal is either to recover the identifiers of the victim’s PayPal account, or to extract his credit card data .

In this situation, one should not just not follow up on this email, but also report it . This can be done either directly through the e-mail service when the latter integrates this function, or by forwarding the e-mail to an address dedicated to phishing scams.

We must always keep this good reflex (even more in the cryptosphere). When an email like this drops right on a hot topic, it’s usually a very bad sign. This has been the case with crooks exploiting the Covid-19 crisis and then PayPal’s crypto news today. Keep your eyes peeled !

Top 5 Kryptowährungen im Jahr 2020

Die Kryptowährungen sind in den letzten Jahren explodiert, und Investitionen in den Kryptomarkt sind heute sehr üblich. Da so viele Menschen virtuelles Geld kaufen und verkaufen, stellt sich die Frage, welche Währungen tatsächlich den besten Wert haben. Wir haben eine kurze Liste der 5 Kryptowährungen erstellt, die unserer Meinung nach im Jahr 2020 den besten Wert haben und in die Sie vielleicht investieren möchten.

1. Bitmünze

Es ist keine Überraschung, dass der König der Kryptowährungen, Bitcoin, als unsere Nummer 1 aufgeführt ist. Wie auf der Website der Bitreviews zu sehen ist, ist Bitcoin Loophole mit abstand die beliebteste und am meisten nachgefragte Krypto-Währung. Es gibt viele Gründe, warum Bitcoin heute die beste Krypto-Währung ist, die man besitzen kann, und der größte ist die Tatsache, dass sie sich bereits bewährt hat und nun von tatsächlichen Unternehmen weltweit eingesetzt wird.

Mehr aus dem Devisenhandel herausholen

Handel 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Handeln Sie über 4.500 Märkte, einschließlich FX, Aktien, Kryptos, Indizes und Rohstoffe. Der Handel mit Hebelwirkung ist mit einem erheblichen Verlustrisiko verbunden. Lesen Sie mehr

Während einige glauben, dass der Preis für Bitcoin vor einer Weile gedeckelt wurde, sind andere anderer Meinung. Nach Ansicht von Leuten wie Antoni Trenchev könnte der Wert von Bitcoin auf bis zu 50.000 Dollar steigen, da das Angebot auf etwa 21 Millionen Münzen begrenzt sein wird und die Nachfrage weiter steigen dürfte. Bitcoin ist leicht zu kaufen und zu handeln und eine großartige Anfangsinvestition für potenzielle Investoren.

2. Ethereum

Ethereum ist, gelinde gesagt, ein interessantes Konzept. Äther-Token werden von Entwicklern verwendet, um Blockchain-Apps mit den so genannten intelligenten Verträgen zu entwickeln, die eine revolutionäre Technologie darstellen. Die Währung ist sehr beliebt geworden, und das Angebot wächst weiter und ist nicht so gedeckelt wie bei Bitcoin.

Die große Liquidität des Ethereum-Marktes und das engagierte Team, das dahinter steht, sind einige der Hauptgründe, in Ethereum zu investieren. Die Währung ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch und es sieht so aus, als ob sie immer noch in die richtige Richtung geht, weshalb viele Börsenexperten sie gekauft haben.

3. Litecoin

Ähnlich wie Bitcoin in vielerlei Hinsicht ist Litecoin auf 84 Millionen Münzen gedeckelt und wird immer noch etwas leichter als die meisten anderen Kryptowährungen abgebaut. Die Währung hat eine hohe Marktobergrenze und wird von den meisten Experten als eine der Kryptowährungen angesehen, die es schaffen, langfristig zu überleben.

Litecoin ist schon seit geraumer Zeit an den großen Währungsbörsen stark im Kommen, und es ist diese hohe Liquidität, die den Wert hoch hält und weiter wachsen lässt. Litecoin ist bereits eine der Top-Altmünzen des Jahres 2020 und sollte als solche bis zum Jahresende erhalten bleiben.

4. Welligkeit

Im Gegensatz zu Bitcoin und Ethereum handelt es sich bei Ripple um ein Start-up-Unternehmen, das Banken weltweit einen wesentlichen Service bietet. Die Technologie ermöglicht finanzielle Abwicklungsdienste, die es den Banken ermöglichen, internationale Transaktionen sofort durchzuführen. Das Ripple-Protokoll wird von verschiedenen Bankinstituten auf der ganzen Welt übernommen, was die Währung äußerst lukrativ macht.

XRP ist von den SEC-Bestimmungen ausgenommen, und viele Experten glauben, dass es weiter explodieren wird, wenn noch mehr Institutionen das Ripple-Protokoll in ihr tägliches Geschäft übernehmen. Ripple jetzt zu besitzen, sollte sich in den kommenden Monaten als lukrativ erweisen.

5. TRON

Die Kryptowährung Tronix von TRON ist eine der wachsenden Altmünzen, nach denen Sie Ausschau halten sollten. TRON erwarb BitTorrent vor einigen Jahren und hat einige große Projekte in Arbeit, wobei die tatsächliche Währung hinsichtlich der Marktkapitalisierung auf dem Kryptowährungsmarkt bereits einen guten Rang einnimmt.

Eine Investition in TRON mag ein leicht riskantes Unterfangen sein, ist aber auch eine Investition, die sich langfristig in hohem Maße auszahlen kann. Jetzt etwas Tronix zu kaufen, könnte sich letztendlich als äußerst profitabel erweisen, weshalb Tronix auf unserer Liste der Währungen steht, die wir im Jahr 2020 besitzen werden.

Bullish Bitcoin season hinders Ethereum

Bitcoin’s volume and domain is increasing, meanwhile, Ethereum, Chainlink and Binance coin cryptosystems are having problems, Santiment analysts said.

The performance of the altcoins has been strongly overshadowed by the great growth of BTC, a behavior that has been repeated historically.

In bull markets, Bitcoin has been the first to experience a volatile rise, and after it manages to mark a high or a historical maximum, then the other participants in the ecosystem take flight.

Analysts expect something similar to happen in the bull cycle we’re witnessing. As long as BTC does not complete its rally, we will hardly see other cryptomonas resume their upward trend.

Bitcoin’s dominance has gone from 56% in mid-September to 63.4% today.

With this growth, there’s evidence of capital migration from altcoins to the largest when it increases; but when BTC falls, the whole market falls as a whole, putting altcoins in a precarious position.
Ethereum should soon recover from Bitcoin so that we see an altseason

The trader with the pseudonym DonAlt, indicated through his Twitter profile that he is trading against Ether.

He assures that if an early recovery of Ethereum against Bitcoin doesn’t occur, a wider setback of altcoins is possible.

In his tweet he states that the ETH BTC pair is approaching relevant support, so there’s a good chance of a rebound soon. If this does not happen, we will see a rather aggressive fall of the alternative cryptosystems.

Overall, we should expect Bitcoin’s volatile rally to cool off so that the others gain ground. A consolidation of the BTC would be an important sign of the beginning of an altseason.
Weekly Ethereum vs Bitcoin chart. Source: TradingView. Weekly Ethereum vs Bitcoin chart. Source: TradingView: TradingView.

Bitcoin is over $14.000, is it time to buy?

Technical analysis of the price of Ethereum

Still ETH is not bad to look for a yearly high in the near future. Its medium term trend is intact, and it has been maintained during the last weeks trying to resume it, even without much success.

The EMA 8-week and SMA 18-week moving averages are crossed upwards, and working as dynamic supports while trying to start a new bullish momentum.

At the moment there are no bearish signals on the weekly ETH vs USDT chart, but we could see the price stagnate for some time to come.

For the bulls to lose control of the medium term trend, the $310 support must be broken through.

At the top, immediate resistance is at $486. Crossing this level would leave the ground clear to $619.
Weekly chart of the Ethereum price. Source: TradingView. Weekly chart of the Ethereum price. Source: TradingView.

An Italian technician improvises an Ethereum mining farm in an airport

In this time frame we continue to see a succession of increasingly high and lows, indicating a short-term upward trend.

This trend is being tested, but has not yet been broken. If lost, the price of ETH could be entering the lateral range between $385.30 and $310 again.

The 8-day EMA and 18-day SMA moving averages are still crossed upwards, but approaching the end of the hours due to the challenging behavior of the bears.

The 200-day SMA is currently bullish, supporting Ethereum’s strong gains this year in a trend where the entire market benefited, including Bitcoin.
Daily chart of Ethereum’s price. Source: TradingView. Daily chart of Ethereum’s price. Source: TradingView: TradingView.

All our publications are of informative character, so in no case they should be accepted as investment advice.

Avant la dernière élection présidentielle, le prix de Bitcoin n’était que de 700 $

Alors que Trump affronte Biden dans les sondages, Bitcoin ressentira-t-il la réplique?

Heure des élections! La bataille entre « Sleepy » Joe Biden et « Tiny Hands » Trump se déroulera aux urnes ce soir, et peut-être devant les tribunaux au cours des prochaines semaines. Mais qu’est-ce que cela fait à Bitcoin , et comment les élections de 2020 se comparent-elles aux dernières élections?

Le prix du Bitcoin Superstar le jour du scrutin est de 13685 $, selon le site de métriques CoinMarketCap, en hausse de 1,82% au cours des dernières 24 heures.

Les 5 principales nouvelles et fonctionnalités de crypto dans votre boîte de réception chaque jour.
Obtenez Daily Digest pour le meilleur de Decrypt. Actualités, fonctionnalités originales et plus encore.
Votre e-mail

Adhérer maintenant

Le soir des élections de 2016, lorsque le président Trump a battu Hillary Clinton « Crazy / Crooked / Lyin ‚ », le prix d’un seul Bitcoin était de 700 $. Lors de la victoire de Trump, Bitcoin a grimpé à 735 $. C’est une augmentation de 18 fois le prix du Bitcoin au cours des quatre dernières années.

Et qu’en 2012, quand « Cheatin » Obama a battu « Choke-artist » Mitt Romney? Les données sont floues, mais Bitcoin valait environ 11,2 $ en octobre et 12,56 $ en novembre, selon Statista. Pour ceux qui «auraient dû acheter Bitcoin il y a longtemps», oui, c’est une augmentation de 1000 fois de son prix depuis le deuxième mandat d’Obama.

Si rien d’autre, les vastes différences de prix montrent à quel point les choses peuvent changer entre les élections

Alors que l’Amérique teste les fondements de sa démocratie ce mois-ci, les traders Bitcoin testeront également de nouveaux prix. Le mois dernier, le prix du Bitcoin est passé d’environ 10500 $ au début du mois à des sommets d’un peu plus de 14000 $ au cours du week-end.

Bitcoin ist die Blase, die immer weiter gibt

Als der Bitcoin-Preis in der letzten Woche über 13.400 US-Dollar stieg, ist eine alte Debatte wieder aufgetaucht: Ist es eine Blase und wird sie platzen?

Bitcoin wurde von Anfang an als Blase bezeichnet. Das Bubble-Epitheton erschien 2013 mit nur 266 US-Dollar und wurde seitdem fast jedes Jahr wiederholt.

Es schien dem konventionellen Anlageverständnis zu trotzen. Die Aktienwerte werden durch Gewinne und Anleihen durch Zinszahlungen gestützt. Bitcoin hat wie Gold keine solche Grundlage. Wie erklären wir dann seine außergewöhnliche Leistung als aufstrebendes neues Gut?

Zwei Faktoren erklären dies:

Seine breitere Akzeptanz, auch von großen institutionellen Investoren; und
Seine relative Knappheit (es werden immer nur 21 Millionen Münzen geprägt).

Fiat-Währungen wie der Rand und der US-Dollar leiden unter allen Schwächen zentral kontrollierter Währungen, die bis in die römische und sogar babylonische Zeit bis hier zurückverfolgt wurden. Herrscher, die diese Währungen kontrollieren, scheinen sich einfach nicht selbst zu helfen – sie geraten schließlich in Vergessenheit, indem sie mehr Münzen drucken, was gegen das Knappheitsprinzip im Kern allen gesunden Geldes verstößt.

Der US-Fondsmanager und Contrarianer Peter Schiff, der nie ein großer Fan von Bitcoin war, twitterte letzte Woche: „Wenn Sie die Größe von Vermögensblasen anhand der Überzeugung messen, die Käufer in ihrem Handel haben, ist die Bitcoin-Blase die größte, die ich je gesehen habe . Bitcoin-Inhaber sind sicherer, dass sie Recht haben und nicht verlieren können als Dotcom- oder Hauskäufer während dieser Blasen. “

Bitcoin-Inhaber sind sicherer, dass sie Recht haben und nicht verlieren können als Dotcom- oder Hauskäufer während dieser Blasen
Hat Schiff Recht mit der Bitcoin-Blase? Es scheint, als wäre er es, aber nicht so, wie er es sich vorstellt.

„Seit der Gründung von Bitcoin haben viele intelligente Investoren festgestellt, dass es sich um eine Blase handelt. Sie haben mehr Recht als sie wissen. Wenn wir einen Blasenwert als einen Vermögenswert definieren, der im Verhältnis zum inneren Wert überbewertet ist, können wir uns alle monetären Vermögenswerte als Blasenvermögen vorstellen “, schreibt Matt Huang in einem kürzlich für Paradigm veröffentlichten Forschungsbericht.

Der Nobelpreisträger Robert Shiller stellte fest, dass Gold eine Blase ist, die Tausende von Jahren hält. Es hat einige industrielle Verwendungszwecke, aber sein Wert ist der Grundwert, der eine Glaubenssache ist. „Wir können uns Geld als eine Blase vorstellen, die niemals platzt (oder die noch nicht platzt), und den Wert von Fiat-Währung, Gold oder Bitcoin als auf kollektivem Glauben beruhend“, schreibt Huang.

Verdoppelt

Das Blockchain-Unternehmen Etherbridge stellt fest, dass das Bitcoin-Netzwerk seit Anfang 2019 seine Anzahl aktiver Adressen von 550.000 auf knapp eine Million bis August 2020 fast verdoppelt hat. Die Benutzer kommen und finden Nutzen im öffentlichen Zahlungssystem Bitcoin . Der Zusammenfluss von wachsender Nutzung, steigender Rentabilität der Bergarbeiter und starkem Sparverhalten der Anleger stellt Bitcoin für einen weiteren Bullenmarkt auf.

„Wir können uns Geld als einen wettbewerbsfähigen Markt wie jeden anderen vorstellen. Gold dominierte jahrhundertelang nicht zufällig, sondern besaß wichtige Merkmale wie Knappheit und Unverfälschbarkeit. Heutzutage dominieren Fiat-Währungen (die von Zentralbanken ausgegeben werden) weitgehend durch die lokale Monopolmacht, aber alle monetären Vermögenswerte konkurrieren immer noch weltweit, wobei Gold, US-Dollar und Euro als Reservevermögen bevorzugt werden. “

TonyBet ist Gastgeber der größten chinesischen Live-Weltmeisterschaft mit offenem Gesicht; Die World Poker Tour kehrt nach Prag zurück

PokerturnierTonybet , eine Online-Gaming-Website, hat kürzlich angekündigt, dass sie die erste Open Face Chinese World Championship ausrichten wird. Die Veranstaltung findet im Prager King Casino zusammen mit einem WPT National Event mit einem Eintrittspreis von 2.500 USD statt.

Tony G kündigte an, dass auf seiner Website die OFC Live-Weltmeisterschaft stattfinden wird, um ihr erstes Jubiläum zu feiern, ein erstes Jahr mit stetigem Wachstum und beachtlichen Gewinnen

Das Corinthia Hotel wird vom 8. bis 18. Dezember Gastgeber der Veranstaltung sein. Es gibt zwei Ananas-Turniere, das Main Event mit einem Eintrittspreis von 1.300 USD und ein Turnier mit einem High Roller von 13.000 USD.

Tony kommentierte, dass das Open Face Chinese Poker ein erstaunliches Spiel ist und immer beliebter wird. Da seine Website die größte ist, wenn es darum geht, OFC-Poker anzubieten, hat das Management beschlossen, ein aufregendes Live-Event für alle Fans zu veranstalten. Er plante die Veranstaltung zeitgleich mit den gleichzeitig in Prag stattfindenden Pokerveranstaltungen, damit die Pokergemeinschaft an den Turnieren teilnehmen kann. Tony G erklärte, dass der Open Face Chinese der größte in der Geschichte der Open Face-Events sein wird. Das High Roller Event findet am selben Tag wie Tag 1B des EUREKA Main Events statt, während das Main Event am selben Tag wie das EPT Super High Roller stattfindet.

Da der Besitzer des King’s Casino mit Tony G befreundet ist, wird der High Roller mit genügend Teilnehmern und Publikum garantiert, von denen einige voraussichtlich von der EPT stammen. Das OFC ist ein bekanntes Pokerturnierformat und soll viele Gäste anziehen. Wer die Anmeldegebühr von 1.300 US-Dollar findet, kann sich online für Preise ab 12.500 US-Dollar registrieren.

Die World Poker Tour feiert ihr Comeback in Prag

Die Ankündigung der World Poker Tour zum Prague Poker Festival erfolgte später als von den Fans erwartet. Das WPT National Prague Festival findet dieses Mal vom 1. bis 7. Dezember statt. Dies bedeutet, dass diejenigen, die daran teilnehmen möchten, sich nicht zwischen den WPT- und den EPT-Veranstaltungen entscheiden müssen. Das Main Event mit einem Eintrittspreis von 2.500 USD findet zwischen dem 4. und 7. Dezember statt. Online-Qualifikationen werden über partypoker für diejenigen angeboten, die Geld vom Eintrittspreis sparen möchten.

Zwischen dem 6. und 7. Dezember wird es außerdem ein 8-Max-Pot-Limit-Omaha im Wert von 3,7.000 USD sowie eine Reihe anderer Veranstaltungen geben, die über Satellit übertragen werden. Der Präsident der World Poker Tour teilte mit, dass die WPT Events zunehmen und es Spielern weltweit ermöglichen, die World Poke Tour zu erleben. Er erklärte weiter, dass das Management von WPT sich der erstklassigen Lage und des guten Rufs von Kings Casino bewusst ist und das Unternehmen große Anstrengungen unternehmen muss, um die Erwartungen der Gäste zu erfüllen.

Christine Moy, Blockchain leader of JPMorgan, will assume leadership of IIN

JPMorgan Chase has announced that Blockchain leader Christine Moy will now become the leader of the Interbank Information Network.

Christine Moy will become the leader of JPMorgan Chase’s Ethereum-based Interbank Information Network (IIN). Bored with Blockchain technology?

Was the Blockchain not what JPMorgan expected?

This week’s SIBOS banking conference saw JPMorgan’s CEO Jamie Dimon take a dim view of the Blockchain technology.

In fact, media outlet Ledger Insights reported that Dimon said there has been „very little effective use“ of the Blockchain.

Even so, the financial institution has several projects linked to the Blockchain. These include the JPM Coin tokenised payments initiative and the Interbank Information Network (IIN), a payment messaging network with more than 400 banks that assists with the fulfilment of cross-border payments.

The objective of the NIB is to address certain challenges that exist when exchanging information on an interbank basis.

Therefore, according to a communication sent to CoinDesk, Christine Moy will take over the leadership of the NIB. However, Moy will continue to run the Blockchain Centre of Excellence.

Dimon said during the most recent conference that he believes his team, targeting Moy, is building „what I think is brilliant, IIN“.

„We are at the forefront of trying to use blockchain for various things. It’s expandable and will dramatically reduce problems with fraud and things like that,“ added Dimon.

Technology in full adoption

The Blockchain technology has had to go a long way to obtain the recognition it has today. Several projects are already witnessing the transformative potential behind this technology.

Without a doubt, if JPMorgan manages to develop and advance with its Blockchain and its implementations, the banking institution will easily place itself above the rest.

A few years ago few people trusted the innovative potential of the Blockchain, today there is a discussion about the benefits of implementing such technology.

And, of course, JPMorgan is not the only financial institution that is in this race to develop and implement the Blockchain technology.

Other banks are already offering products and services based on the Blockchain; such as the financial giant SBI which plans to launch its first security token this month.

Not to mention the accounting giant KPMG that wants to launch a solution based on Blockchain technology to help organizations measure, report and offset their greenhouse gas emissions.

Les futurs Bitcoin „livrés physiquement“ de Bakkt atteignent un nouveau record

Aujourd’hui, le marché à terme des bitcoins de Bakkt a enregistré un nouveau record avec près de 16 000 contrats négociés au cours de la journée. Ce chiffre représente un volume de transactions de plus de 200 millions de dollars selon Bakkt.

Bakkt, la branche de l’Intercontinental Exchange spécialisée dans les dérivés du bitcoin, a atteint aujourd’hui un nouveau record. L’entreprise new-yorkaise, qui a débuté en 2018, a déclaré que le dernier record en date de l’activité de négociation de contrats à terme BTC sur sa plateforme est un bond de 36 % par rapport à son précédent record historique. Cela vient après que Bakkt ait enregistré près de 150 millions de dollars de volumes de contrats à terme sur bitcoin le mois dernier.

Nouveau ATH pour Bakkt Bitcoin Futures : 15 955 (200 M$+) Contrats négociés

Il y a quelques heures, Bakkt s’est rendu sur son Twitter pour annoncer que le marché à terme des bitcoins atteignait un nouveau record.

Selon les données partagées par la firme, 15955 contrats à terme de la BTC d’une valeur de plus de 200 millions de dollars ont changé de mains. Cette dernière réalisation représente une augmentation de 36 % par rapport au dernier ATH enregistré.

Les données de Skew, fournisseur d’analyses de marché cryptées, montrent que l’intérêt ouvert pour les contrats à terme sur le bitcoin sur Bakkt est passé de 11 millions de dollars vendredi dernier à 16 millions de dollars aujourd’hui.

Il s’agit clairement d’une étape importante pour la plate-forme qui répond en grande partie aux intérêts des investisseurs institutionnels en matière d’investissement dans le bitcoin. En outre, cette hausse suit de près les volumes de transactions sur les contrats à terme de la BTC, qui tournent autour des 150 millions de dollars sur Bakkt le 25 août (il y a presque un mois).

Le marché global des produits dérivés de gré à gré est haussier

Comme l’a rapporté CryptoPotato hier, les chiffres indiquent une forte hausse sur les marchés des contrats à terme et des options sur les bitcoins. Les opérateurs sur les marchés à terme du BitMEX ont pris une position longue. Les liquidations et les paris longs sur XBTUSD ont dépassé les 20 millions de dollars.

Après avoir chuté sous les 4 milliards de dollars le 4 septembre, l’intérêt ouvert pour les contrats à terme sur le bitcoin a retrouvé son niveau de 4 milliards de dollars lundi. L’indicateur a plafonné depuis lors. Le volume quotidien des transactions à terme a grimpé à 11 milliards de dollars lundi, puis est passé à 12 milliards hier après avoir chuté de 16 à 8 milliards de dollars le 9 septembre.

Outre l’activité haussière sur les marchés à terme, un sentiment positif existe également parmi les négociateurs d’options Bitcoin. Parmi tous les contrats d’option négociés lundi, les plus actifs sont ceux qui „appellent“ le prix du Bitcoin (BTC), atteignant un maximum de 36 000 dollars à la fin de l’année. Les traders d’options ont également placé des paris longs sur les prix BTC de 28 000 $ et 32 000 $, respectivement.

En outre, un total de 2 000 contrats d’options sur Bitcoin négociés lundi sur le CME prévoyaient que les prix BTC atteindraient 11 500 $, 12 000 $ et 12 500 $ d’ici le 20 octobre.

La nouvelle n’a pas eu beaucoup d’effet sur le prix du bitcoin, qui est juste à quelques centaines de dollars de toucher à nouveau le prix de 11 000 $. Cependant, la CTB est toujours en hausse de 6 % sur la semaine et semble prête pour une reprise.

Spelar Monopol med Satoshis i Lightning Network

Redditor publicerar en uppsättning regler för att spela Monopol med Satoshis.

Konceptet återspeglar grunden för framtida onlinespel och spel.

Spelet pressar gränserna för Lightning Network

En innovativ Redditor, Suicidal-anka, publicerade nyligen en tråd som beskriver en uppsättning regler för att spela Monopol, men med Bitcoin.

Spelet följer den klassiska monopolstrukturen, men med några vändningar som gör det bra för att lära någon hur man använder Bitcoin.

Monopol är ett mörkt brädspel. Reglerna är hänsynslösa, eftersom poängen med spelet är att förstöra dina rivaler genom att gå i konkurs.

En av de officiella reglerna för det traditionella monopolet är att „banken aldrig går sönder.“ Om banken slutar på pengar kan den faktiskt utfärda så mycket som behövs. Typ av som de verkliga centralbankerna i dag.

I Satoshi Monopol-versionen har banken ett fast belopp på Bitcoin. Detta är en exakt representation av Bitcoin: s knapphet. Spelare lägger denna BTC i en depå plånbok som Wallet of Satoshi eller Blue Wallet.

Denna typ av plånbok garanterar att spelare inte betalar höga avgifter när de överför pengar med Lightning Network .

Spela är lärande

Som alla utvecklare och ingenjörer säger är det bästa sättet att lära sig om ny teknik genom att spela med den. Satoshi Monopol-versionen lär spelare att interagera med en kryptoplånbok. Detta är ett utmärkt sätt att introducera barn och äldre till begreppet Bitcoin.

Spelare använder också Lightning Network, där varje plånbok typiskt är en nod, en annan stor möjlighet att lära sig hur detta nya betalningssystem fungerar.

Som Redditor joeknowswhoiam påpekar i samma tråd ,

Din plånbok (vanligtvis en LN-nod) känner till många noder på LN och hittar en väg för din betalning som är den mest effektiva / billiga / korta och informerar dig om avgifterna för den bästa rutten.

Han lägger till,

Om du har direkta kanaler mellan Monopol-spelarna skulle det vara 0 avgifter, eftersom du inte behöver andra noder för att dirigera betalningarna för dig.

Spelinnovation
Om detta inte räckte föreslog en annan Redditor snabbt ett annat Monopol-spel.

Ett annat brädspel i krypto-monopolstil som föreslagits av Redditor notPlancha. | Källa: Reddit
Spelet har en annan uppsättning regler, för närvarande på portugisiska, och det avslöjar spelmiljöns kreativitet.

Ett av de tydligaste tecknen på mainstream-adoption kommer att komma när människor accepterar och använder cryptocurrencies i sina dagliga aktiviteter, som spel.

Cryptocurrency-baserade brädspel bör hjälpa till med detta och få kryptokännedom från skärmar till vardagsrummet.

Bitcoin-Gebühren möglicherweise die Todesspirale verhindert

Wie steigende Bitcoin-Gebühren möglicherweise die Todesspirale nach der Halbierung verhindert haben

Der Bitcoin-Preis ist seit der Halbierung des Vermögenswertes im vergangenen Mai um über 40% gestiegen. Der Markt machte sich auf die „Todesspirale“ der Bergarbeiter gefasst, die durch die plötzliche Verdoppelung der Produktionskosten für jede BTC verursacht wurde, aber sie kam nie an.

Nun zeigen die Daten, dass die steigenden Bitcoin-Gebühren zumindest teilweise dafür verantwortlich gewesen sein könnten, dass die Todesspirale des Bergmanns von der vorherigen Halbierung Krypto-Währung bei Bitcoin Trader abgewendet werden konnte.

BTC-Blockketten-Rückgrat im Bergbau gesünder denn je

Um sicherzustellen, dass Bitcoin keinen Dritten oder Vermittler benötigt, um Transaktionen zu validieren und das Netzwerk sicher zu halten, entwickelte Satoshi Nakamoto den Proof-of-Work-Konsens-Algorithmus, der die erste Kryptowährung überhaupt betreibt.

Um das Interesse der Bergarbeiter aufrechtzuerhalten und Energie in die Stromversorgung des Netzwerks zu stecken, wurde ein Anreizmechanismus entwickelt, der mit jeder Blockgeneration mehr BTC freischaltet.

Der eingebaute Deflationsmechanismus der Krypto-Währung reduziert dieses Angebot etwa alle vier Jahre weiter. Anfang 2020 bestätigte jeder Block den verdienten Bergleuten eine Belohnung von 12,5 BTC.

Am 11. Mai 2020 betrug diese Belohnung sofort nur noch 6,25 BTC. Seit diesem Zeitpunkt ist Bitcoin um über 40 % gestiegen und steigt weiter. Kryptoanalysten, die ihre Theorien auf vergangene Halbierungszyklen stützten, erwarteten den Preisanstieg, da das Angebot reduziert wurde, aber nicht bevor eine von einem Bergarbeiter induzierte „Todesspirale“ stattfand.

Es wurde erwartet, dass diese Todesspirale bei den schwächsten Bergleuten eine weit verbreitete Kapitulation auslösen und sie zwingen würde, ihre Bestände zu verkaufen, um zukünftige Bergbaubetriebe zu finanzieren. Doch hier sind wir nun, etwa drei Monate später, und diese Todesspirale ist nie eingetroffen – aber warum? Steigende Gebühren könnten die Antwort sein.

Bitcoin entkommt dank steigender Transaktionsgebühren nur knapp der Todesspirale

Auf dem Höhepunkt des Crypto-Assets im Jahr 2017 bei 20.000 US-Dollar war einer der Katalysatoren, der den Cryptocurrency-Bull-Run ins Straucheln brachte, die Überlastung des Bitcoin-Netzwerks und die in die Höhe schnellenden Gebühren.

Als Kryptoanleger auf dem Höhepunkt der Überschwemmung BTC kaufen und an andere Börsen schicken wollten, um Altcoins zu tauschen, verstopfte das BTC-Netzwerk und die Gebühren stiegen in die Höhe. Die Tatsache, dass die Skalierbarkeit bei weitem nicht ausreichte, um mit dem plötzlichen Anstieg der Zinsen fertig zu werden, ließ den Crash beginnen.

Möglicherweise haben die Gebühren dieses Mal jedoch einen Absturz verhindert. Die Daten zeigen, dass die Einnahmen aus Gebühren seit der Halbierung dramatisch gestiegen sind. Die durchschnittliche Transaktionsgebühr betrug im Januar während der Halbierung im Durchschnitt nur 0,81 Dollar, aber nach der Halbierung hat sich diese Zahl auf 2,31 Dollar erhöht.

Da sich Bitcoin in Zukunft immer wieder halbiert, wird auf diese Weise letztendlich kein Bitcoin mehr herausgegeben werden. Stattdessen sollte das Netz selbsttragend sein, wenn die Bewertungen der Anlagegüter hoch genug sind, dass die Gebühren die Bergleute für die Langstrecke aufrechterhalten.

Bevor dies geschieht, haben die Gebühren bereits begonnen, für die Bergleute eine bedeutendere Quelle zu werden, die ausreicht, um einen totalen Zusammenbruch zu verhindern, der durch kapitulierende Bergleute nach einer Verdoppelung der Produktionskosten verursacht wird.

Sollte die Blockkettenaktivität jedoch zufällig zurückgehen, könnte die Todesspirale die Bergleute schließlich einholen.